akku überwachungskamera wlan

Überwachungskamera mit Akku und WLAN

VG Wort


Eine Überwachungskamera mit Akku und WLAN-Funktion ist eine moderne, kabellose Sicherheitslösung, die flexibel und einfach zu installieren ist. Diese Kameras haben eingebaute, wiederaufladbare Batterien, die eine Platzierung unabhängig von Steckdosen ermöglichen. Über die WLAN-Verbindung können sie sich mit dem Heimnetzwerk verbinden, wodurch sie Live-Übertragungen und Benachrichtigungen an ein Smartphone senden können.

Hauptfunktionen umfassen Bewegungserkennung, Nachtsicht, Zwei-Wege-Audio und oft auch Cloud-Speicherung. Sie eignen sich ideal zur Überwachung von Häusern, Büros und Baustellen und bieten eine flexible und zuverlässige Sicherheitslösung.

In den folgenden Absätzen stellen wir nicht nur die Top 3 Modelle vor, sondern geben auch zahlreiche Informationen zur Überwachungstechnik.

Unsere Top 3 Überwachungskameras mit Akku und Wlan

Reolink 2K PTZ Solar Überwachungskamera

Heute 10,00 € günstiger
Reolink 5MP Solar Überwachungskamera Akku, 355°/140°...
  • 100% KABELLOS UND SOLARBETRIEBEN: Dank der einfachen Installation ohne kompliziertes...
  • 2,4GHz & 5GHz WLAN-VERBINDUNG: Durch die freie Umschaltung zwischen 2,4GHz und 5GHz...
  • 5MP SUPER HD UND RUNDUMBLICK: Mit einer hohen Auflösung von 2880 x 1616 nimmt diese...
  • SMARTE ERKENNUNG UND ECHTZEIT-ALARME: Dank der fortschrittlichen...
  • FERNZUGRIFF UND ZWEI-WEGE-AUDIO: Sie können Ihr Zuhause oder Geschäft überall live...

Bei diesem Artikel handelt es sich um die Reolink 2K PTZ Überwachungskamera. Im Vergleich mit vielen anderen Modellen funktioniert diese Überwachungskamera mit dem 5 Ghz WLAN-Netz. Dadurch ist nicht nur die Reichweite höher, sondern auch die Verbindung stabiler. Dennoch besteht die Möglichkeit, auf das 2,4 GHz-Netzband zurückzugreifen.

Besonders praktisch ist auch das enthaltene Solarpanel, weshalb die Überwachungskamera absolut kabellos funktioniert. Auch in Sachen Auflösung ist das Modell mit 2560 x 1440 herkömmlichen 1080p Kameras deutlich überlegen. Mit 355° Schwenk & 140° Neigung bietet sie zudem eine Rundumsicht und deckt mehr Bereiche ab. Selbst ein 16-facher Digitalzoom ist im Modell enthalten.

Aufgrund der enthaltenen Infrarot-LEDs ist sogar eine Nachtsicht bis zu 10 Metern Reichweite möglich.

Bei Bewegungserkennung erhältst du sofort eine E-Mail und Push Benachrichtigung auf dein Smartphone. Des Weiteren ist die Fernsteuerung mittels App sowie ein Zwei-Wege-Audio möglich. Je nach Einsatzort, kann man mit seinem Gegenüber interaktiv sprechen.

Neben der Fernsteuerung per Smartphone-App ist es ebenfalls möglich, die Kamera „handsfree“ mittels Amazon Alexa oder Google Assistant zu kontrollieren.

Zu guter Letzt verfügt die Reolink 2K PTZ Überwachungskamera mit Akku sogar über einen Zeitraffer-Modus. So kannst du schöne Sonnenauf-, und Untergänge einfangen.

Schließlich haben wir auch bei diesem Produkt die Kundenbewertungen eingesehen. Dabei konnten wir durchaus viele zufriedene Meinungen finden. Nicht nur die Installation und Einrichtung waren einfach, sondern auch der Umgang mit der App wäre sehr benutzerfreundlich. Auch hat die Bildqualität, einschließlich der Nachtsicht, zufriedenstellend.

Verbessert werden könnte hingegen das „nur“ vier Meter lange Solarkabel, merkte ein Kunde an. Auch wäre die Kamerasteuerung mittels App sehr träge. Bei anderen Kunden wäre die Verbindung mehrmals abgebrochen.

Trotz kleinerer Einschränkungen möchten wir die Kamera unbedingt weiterempfehlen. Mit Grundkenntnissen in Sachen WLAN-Technik sollte die Verbindung im Nu stehen. Dann steht der Überwachung des Grundstücks nichts mehr im Wege.

Reolink Solarbetriebene Überwachungskamera mit Akku

Heute 28,00 € günstiger
Reolink 2K 3MP Überwachungskamera Aussen Akku, Solar...
  • Funktioniert reibungslos mit Amazon Alexa: Sagen Sie einfach “Hey Alexa, zeig mir...
  • Wirklich kabellose Überwachungskamera: Eine wiederaufladbare IP-Kamera mit einem...
  • Intelligente Erkennung: Genaue Unterscheidung zwischen Personen, Fahrzeugen,...
  • 2K 3MP Zeitraffer: Diese WLAN-Außenkamera mit Zeitrafferfunktion ermöglicht Ihnen,...
  • Flexibler Fernzugriff, Videowiedergabe & Zwei-Wege-Audio: Sprechen Sie interaktiv mit...

Der Hersteller Reolink hat mit seiner solarbetriebenen Überwachungskamera mit Akku eine Besonderheit entwickelt. Nicht nur, dass das Modell unabhängig vom Strom arbeitet, sondern ebenfalls mit zahlreichen Funktionen ausgestattet ist.

Der enthaltene 5200 mAh Akku ist für zwei bis sechs Monate ausgelegt. Weiterhin unterstützt die Kamera 1080p bei einem 100° breiten Sichtfeld. So sind kristallklare Videos garantiert. Ebenfalls enthalten sind mehrere Infrarotsensoren für den Nachtsichtmodus bis zu 10 Metern.

Die Übertragung erfolgt bequem per 2,4 Ghz Netz im heimischen Wifi. Dank Bewegungsmelder erhält man direkt einen Echtzeit-Alarm auf das Smartphone. Ebenfalls werden die Aufnahmen lokal auf einer SD-Karte gespeichert. 

Weiterhin ist die Akku-Überwachungskamera mit einem Zwei-Wege-Audio ausgestattet. So kannst du beispielsweise mittels Smartphone mit dem vor der Tür stehenden Postboten kommunizieren.

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit der Sprachsteuerung. Kompatibilität besteht hier mit Amazon Alexa. So gelingt sogar die freihändige Steuerung der Kamera.

Wer möchte, kann außerdem auf die enthaltene Zeitraffer-Funktion zurückgreifen. Langsame Prozesse wie die Blumenblüte oder Bauprojekte werden so in einem kurzen Clip zusammengefasst.

In Bezug auf die Kundenrezensionen, konnte die Reolink Überwachungskamera viele positive Bewertungen einfahren. Neben der einfachen Einrichtung, freute man sich ebenfalls über die kabellose Funktion. Auch wäre der Kundensupport sehr zuverlässig. Ein anderer Kunden meinte, dass die Überwachungskamera bereits seit 20 Monaten ohne Ausfälle bei ihm lief.

Wenige Kunden beschwerten sich hingegen, was den WLAN-Empfang anbelangt. Ebenfalls wurde die fehlende Kompatibilität mit Linux-Systemen erwähnt. Der Nachtsichtmodus würde gleichfalls etwas schwächeln.

Da es sich bei den Kritiken um Ausnahmefälle handelt und die meisten Käufer sehr zufrieden sind, möchten wir die Reolink Akku Überwachungskamera dennoch mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

ieGeek Überwachungskamera Außen

ieGeek 2K Solar Überwachungskamera Aussen...
  • 【2K-Qualität und LED-Beleuchtung】 Mit Hilfe des ultraklaren 2K-Sensors und der...
  • 【Solarbetrieben & 1-Minuten-Installation】überwachungskamera aussen solar...
  • 【Intelligente Erkennung und sofortiger Alarm】 Die wlan kamera outdoor akku...
  • 【ieGeek-Making Security simpler】Die App ist einfach und leicht zu verstehen, und...
  • 【Hochwertige Verarbeitung und Kundendienst】Das Äußere der solar kamera wlan...

Die Überwachungskamera mit Akku und WLAN von ieGeek ist ein Modell für den Outdoor Betrieb. Dank ihrer Zertifizierung nach IP65 hält sie jeglichen Witterungsbedingungen stand, egal ob Regen, Hitze oder Schnee. Natürlich kann sie aber auch in Innenräumen eingesetzt werden. Die Montage erfolgt ganz bequem mit den mitgelieferten Schrauben.

Der verbaute Lithium-Akku hat eine Kapazität von 10400mAh Stunden und kann bei voller Ladung etwa drei bis vier Monate verwendet werden. Ebenfalls enthalten ist ein Mikrofon- und Lautsprechersystem. Bei entsprechender Bewegungserkennung kann man mit dem Smartphone die Überwachung verfolgen und per Audio kommunizieren.

Die Verbindung der ieGeek Überwachungskamera mit Akku erfolgt mittels WLAN. Dabei greift das Modell auf zwei 4 Dbi Antennen zurück, um das Signal zu verstärken. Insofern die Überwachungskamera mit dem heimischen Router verbunden ist, lässt sie sich von überall aus mittels einer Smartphone-App steuern.

Neben Android, werden auch iOS Geräte für die Verbindung unterstützt. Durch die Verwendung der kostenlosen App Cloud Edge, lässt sich die Überwachungskamera mit Akku mittels WLAN mit Familie und Freunden teilen.

Die Kamera unterstützt außerdem die Aufzeichnung bei Bewegungserkennung, eine kontinuierliche Aufzeichnung ist nicht möglich. Außerdem kann man den Wiedergabeverlauf ansehen, sowie Alarm-Informationen zur Bewegungserkennung empfangen.

Die Übertragung erfolgt in maximal 1080p. Der Betrachtungswinkel beträgt 130°. Außerdem ist die Nachtsicht bis zu 20 Metern Reichweite garantiert.

Auch bei unserer Durchsicht der vorhandenen Kundenbewertungen hat die Akku Überwachungskamera gut abgeschnitten. Viele Käufer sind sehr zufrieden, was Bildqualität und die enthaltenen Funktionen anbelangt. Auch der WLAN Empfang und die App Übersicht wären spitze! Des Weiteren wurde das günstige Preis-/Leistungsverhältnis einige Male erwähnt.

Einige Kunden berichteten über Schwierigkeiten mit dem Bewegungsalarm. Ebenso wurde über Probleme mit der Wiedergabe gespeicherter Videos berichtet.

Aufgrund der zahlreichen positiven Rezensionen möchten wir die Überwachungskamera mit Akku und WLAN-Funktion dennoch uneingeschränkt weiterempfehlen!


Nicht das richtige gefunden? Lese auch unseren anderen Tests:

akku überwachungskamera wlan
©DALLE – Chat GPT 4

Überwachungskamera mit Akku und WLAN im Vergleich

Leider ist die Zahl der Einbrüche in Deutschland immer noch sehr hoch! Neben privatem Eigentum, wird auch häufig in gewerblichen Einrichtungen eingebrochen. Gegen das flaue Gefühl im Magen hilft die Installation einer Überwachungskamera mit Akku und WLAN-Funktion.

Schon die alleinige Installation schreckt viele potenzielle Diebe ab. Findet der Einbruch doch statt, hat man wenigstens Videomaterial um die Täter ausfindigen zu machen. Versicherungen erfreuen sich ebenfalls über das Vorhandensein einer Überwachungskamera und bieten häufig niedrigere Prämien.

Um dir einen Überblick über aktuelle Überwachungskameras mit Akku zu verschaffen, haben wir unsere persönlichen Bestseller recherchiert. Alle Modelle lassen sich aus der Ferne aus mittels Smartphone-App steuern, sowie auch überwachen. Neben klaren Videoaufnahmen am Tage, können viele Überwachungskamera auch bei Dunkelheit hochwertige Bilder liefern.

Neben der Aufklärung von Einbrüchen, dient eine Überwachungskamera mit Akku aber auch zur Kommunikation mit dem Gegenüber. Die oftmals enthaltene Zwei-Wege-Audio Funktion macht dies möglich.

Schlussendlich haben wir einige Modelle, sowie deren Kaufkriterien miteinander verglichen. Des Weiteren enthalten alle aufgeführten Überwachungskamera mit Akku tagesaktuelle Preise. Insofern ein Rabatt anfällt, ist auch dieser aufgeführt. Am besten schaust du dich einfach mal in Ruhe im oberen Bereich dieser Seite um.

Wie verbindet man eine Überwachungskamera mit dem WLAN?

Photo by Alan J. Hendry on Unsplash

Für die Einrichtung und Installation einer Überwachungskamera mit Akku bedarf es kein tiefgründiges technisches Wissen. Nach der Montage an der Wand, muss man die Überwachungskamera noch mit dem WLAN verbinden. Dabei reicht es meist aus, den WPS-Knopf zu drücken.

Um festzustellen ob die Verbindung erfolgreich war, kann man das Menü des WLAN-Routers am Browser öffnen. Dort sollte ein neues Gerät mit einer IP-Adresse hinterlegt sein. Durch das Eingeben dieser IP-Adresse im Browser, kann man auf das Menü der Überwachungskamera zugreifen.

Dort lassen sich weitere Einstellungen im Bezug auf die Auflösung oder den Fernzugriff festlegen. Schlussendlich kann man auch noch die passende App auf sein Smartphone laden und dort die Überwachungskamera mittels WLAN koppeln. Somit lässt sich auf die Kamera von überall aus zugreifen.

Auf was sollte man beim Kauf einer Überwachungskamera mit Akku und WLAN achten?

Wer mit einer Überwachungskamera mit Akku und WLAN liebäugelt, sollte einige Punkte ins Auge fassen. Schließlich möchte man die passende Kamera für den persönlichen Einsatzzweck finden.

Es handelt sich dabei um folgende Punkte:

  • Schutzklasse
  • Auflösung
  • Nachtsichtmodus
  • WLAN-Empfang
  • Akku oder Solarbetrieb
  • Bewegungsmelder
  • Speicherkarte
  • Zwei-Wege-Kommunikation
  • Schwenk- und Neigefunktion

Schutzklasse

Die Schutzklasse oder auch Schutzart ist besonders wichtig bei Überwachungskameras mit Akku für den Außenbereich. Neben Regen, Wind und kalten Temperaturen müssen sie auch Luftfeuchtigkeit und manchmal Schnee aushalten. Aus diesem Grund sind sie grundsätzlich robuster verarbeitet.

Überwachungskameras mit Akku für den Außenbereich sollten wenigstens mit der Schutzklasse IP65 ausgezeichnet sein!

Meist verfügen Outdoor-Überwachungskameras über die Schutzart IP 65. Neben der Eindringung von Fremdkörpern wie Staub, sind sie ebenfalls gegenüber Feuchte und Nässe geschützt.

Auflösung

Damit potenzielle Einbrecher gut erkannt werden, sollten Überwachungskameras mit Akku über eine Auflösung von mindestens 720p verfügen. Besser ist natürlich noch 1080p, also HD-Qualität. Von Kameras mit einer niedrigen Bildqualität raten wir hingegen ab.

Nachtsichtmodus

Während zahlreiche Modelle tagsüber ein durchaus gutes Bild abliefern, schwächeln sie hingegen bei Dunkelheit. Um auch bei Nacht hervorragende Bildqualität abzuliefern, verfügen Überwachungskamera häufig über kleine Infrarot-LEDs, die nur durch ihr schwaches rotes Glimmen zu erkennen sind.

Für die Nachtsicht dienen die an der Kamera angebrachten IR-LEDs.

Letztere dienen um Personen und Objekte auch bei Nacht gut darzustellen. Je mehr dieser nahezu unsichtbaren IR-LEDs vorhanden sind, desto besser die Ausleuchtung bei Nacht.

WLAN-Empfang

Besonders wichtig bei Überwachungskamera Akku und WLAN Empfang ist dessen Reichweite. Idealerweise montiert man die Kamera in der Nähe des WLAN-Routers. Leider ist dies aber nicht immer realisierbar. Damit man dennoch auf die kabellose Übertragung zurückgreifen kann, setzen viele Anwender auf einen WLAN-Repeater oder Verstärker. Somit lässt sich die WLAN-Reichweite deutlich erhöhen.

Akku oder Solarbetrieb

Zahlreiche Akku Überwachungskamera enthalten zusätzlich ein Solarpanel. Die zusätzliche Stromquelle dient nicht nur dazu den Akku aufzuladen, sondern macht ihn auch länger haltbar. Im Gegensatz zur Kabelverbindung, kann man eine Akku Überwachungskamera überall dort montieren, wo WLAN-Empfang vorhanden ist. Der neue Trend lohnt sich auf jeden Fall.

Bewegungsmelder

Neben der bisher genannten Features, ist ein Bewegungsmelder ebenfalls sinnvoll um potenzielle Einbrecher zu erkennen. Hochwertige Kameras können dabei echte Menschen von Objekten oder Tieren unterscheiden. Überwachungskameras mit Bewegungsmelder benötigen außerdem weniger Speicherplatz, da sie sich nur bei Bewegungen aktivieren.

Neben dem Starten der Aufnahme wird ebenfalls eine Push-Nachricht auf ein gekoppeltes Endgerät gesendet. Überwachungsakameras ohne Bewegungsmelder zeichnen hingegen dauerhaft auf und benötigen deutlich mehr Speicherplatz.

Speicherkarte

Einige Überwachungskameras mit Akku und WLAN lassen sich mit einer SD-Karte bestücken. Allerdings ist diese Art von Abschreckung nicht immer zuverlässig. Insofern ein potenzieller Einbrecher die Überwachungskamera erkennt, kann er sie nicht nur zerstören, sondern mitnehmen.

Besser ist die direkte Übertragung der Aufnahmen auf einen Cloud-Server. Zwar sind diese Dienste für gewöhnlich kostenpflichtig, dafür aber zuverlässig.

überwachungskamera akku wlan
©DALLE – Chat GPT 4

Zwei-Wege-Kommunikation

Neben der Aufnahme von möglichen Tätern, dient eine Akku Überwachungskamera häufig auch zur Kommunikation mit dem Postboten oder Besuchern. Ein integriertes Mikrofon sowie ein Lautsprechern müssen dann aber vorhanden sein. In Wohnungen und Häusern mit einem alten Klingelsystem, kann die Nachrüstung einer günstigen Überwachungskamera mit Akku eine gute Alternative darstellen.

Schwenk- und Neigefunktion

Geräte mit Schwenk- und Neigefunktion bezeichnet man als PTZ-Kameras. Die Bezeichnung stammt aus dem Englischen und deutet auf pan (schwenken), tilt (neigen) und zoom hin. Anstelle eines fixen Bereiches, kann man so eine deutliche weitere Fläche überwachen.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 22:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert