Glasfaser Router Test

VG Wort

Übersicht der besten Glasfaser Router

Die folgenden Produkte haben wir in unserem Vergleich berücksichtigt:
AVM FRITZ!Box 7590 AX
mit Glasfaser-Modem
Bewertung
92%
ab
154.99€
Linksys WRT3200ACM
mit Glasfaser-Modem
Bewertung
88%
ab
202.99€

Vergleichssieger:
AVM FRITZ!Box 5530 Fiber

AVM FRITZ!Box 5530 Fiber
Durchschnittliche Bewertung: 88%
Preis: ab 0€ zum Shop

Der beste AVM Glasfaser-Router mit dem fast jeder zufrieden ist.

Vorteile Nachteile
+ sehr hohe Geschwindigkeit
+ mit Voice-over-IP
+ 2x Gigabit-LAN-Ports, 1x 2,5 Gbit/s LAN
+ Integriertes Glasfaser-Modem
+ Dualband
- z.T. Probleme bei 2,4Ghz

Produktdaten

Wifi-Technologie 6, Dual-Band
WLAN Geschwindigkeit Bis zu 3.000 Mbit/s
Integriertes Glasfasermodem ja
Mesh-Technologie ja
USB-Port nein
LTE-Modul nein
Steckplatz SD-Karte nein

Bei der AVM Fritzbox 5530 Fiber handelt es sich um ein ausgeklügeltes Produkt. Neben seiner Funktion als Glasfaser-Modem, fungiert die Box gleichzeitig als Router. Dank seiner Standards AON und GPON besteht Kompatibilität zu allen in Deutschland gängigen Glasfaseranschlüssen.

Die Fritzbox 5530 Fiber verfügt zudem über den Wifi 6 Standard, der noch stabiler und schneller ist. So kann mühelos eine Vielzahl an Endgeräten angeschlossen werden. Im 2,4 Ghz-Netz beträgt die Geschwindigkeit bis zu 600 Mbit/s, sowie im 5 Ghz-Netz bis zu 2.400 Mbit/s. Ebenfalls arbeitet der Fritzbox Glasfaser-Router als Mesh-Zentrale. Alle im WLAN-Knoten befindlichen Repeater werden dabei zu einem intelligenten WLAN-Netz zusammengefasst.

Weiterhin enthalten ist eine VoIp-Telefonanlage mit DECT-Basis. Unter anderem besteht Kompatibilität zu Fritz!Fons, sowie anderen Analog, und IP-Telefonen.

Schlussendlich enthält der Glasfaser Router von AVM auch zwei Gigabit-Anschlüsse, sowie sogar einen 2,5 Gbit/s schnellen LAN-Port.

Wir würden dieses Produkt nicht empfehlen, wenn es keine positiven Kundenkommentare erhalten hätte. Bei unserer Durchsicht ist uns nämlich aufgefallen, dass die meisten Käufer sehr zufrieden mit dem Glasfaser-Router sind. Besonders hervorgehoben wurden dabei die einfache Einrichtung, sowie allgemein die stabile Funktionsweise. Ebenfalls wurde der Wifi 6 Standard mit seinen hohen Übertragungsraten gelobt.

Kleinere Kritiken gab es hingegen wegen der hohen Strahlungswärme. Der Glasfaser-Router würde teilweise sehr heiß werden während des Betriebes. Andere Käufer hatten Schwierigkeiten bei Verwendung der FritzBox als Mesh-Repeater. Einige Kunden hatten Schwierigkeiten den AVM Glasfaser-Router einzubinden und fanden überhaupt keine Verwendung.

zum Shop

Preis-Leistungs-Sieger:
Telekom Speedport Smart 4

Telekom Speedport Smart 4
Durchschnittliche Bewertung: 92%
Preis: ab 0€ zum Shop

Der beste Glasfaser Router zum smarten Preis

Vorteile Nachteile
+ besonders hohe Geschwindigkeit
+ mit Mediaserver
+ viele LAN-Anschlüsse
+ neuester WLAN-Standard
- wenige WLAN-Optimierungsfunktionen

Produktdaten

WLAN-Standard6
Integriertes DSL-Modemfür ADSL, ADSL2+, VDSL
Anschlüsse2 x Gigabit-LAN+ 1x 2,5 Gbit/s
Internettelefonie Voice-over-IP

Wer sich für den Telekom Speedport Smart 4 entscheidet, handelt definitiv Smart. Für einen fairen Preis erhält man einen zuverlässigen Glasfaser-Router. Für den Glasfaser-Betrieb muss allerdings ein separater Router vorgeschaltet werden.

Mit diesen Voraussetzungen und dem enthaltenen Wifi 6 Standard ist man zumindest gut für die Zukunft gerüstet. Insgesamt können WLAN-Übertragungsraten von bis zu 6.000 Mbit pro Sekunde erzielt werden. Dank Mesh-Technologie kann der Speedport Smart 4 mit bis zu fünf weiteren Mesh-Punkten ergänzt werden.

Des Weiteren befinden sich auf der Rückseite 3x Gigabit-Lan Ports, wovon einer sogar bis zu 2,5 Gbit/s unterstützt. Ebenfalls ist der Telekom Glasfaser-Router für die Internettelefonie vorbereitet.

Die hochwertige Qualität des Glasfaser-Routers lässt sich auch anhand der zahlreichen positiven Rezensionen erkennen. Zum Großteil wurde die hochwertige Verarbeitung sowie die einfache Einrichtung gelobt. Auch hat man das dezente Design in Schwarz hervorgehoben. Zudem wäre die Wifi-Verbindung sehr stabil bei diesem Modell.

Einige wenige Kunden hatten hingegen mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen. Auch beschwerte man sich über die fehlende Anrufbeantworter- und Faxfunktion.

zum Shop

Beste Reichweite:
Linksys WRT3200ACM

Linksys WRT3200ACM
Durchschnittliche Bewertung: 88%
Preis: ab 202.99€ zum Shop

Ein ausgereiftes Produkt mit top Reichweite

Vorteile Nachteile
+ besonders hohe Geschwindigkeit
+ mit Mediaserver
+ viele LAN-Anschlüsse
+ hohe Reichweite durch externe Antennen
- einige Linux-Server-Funktionen fehlen

Produktdaten

WLAN-StandardAC
LAN-Anschluss Anzahl4 x Gigabit-LAN

zum Shop

Höchste Geschwindigkeit:
NETGEAR RAX200 WiFi 6 WLAN Router

NETGEAR RAX200 WiFi 6 WLAN Router
Durchschnittliche Bewertung: 86%
Preis: ab 400.95€ zum Shop

Der beste Glasfaser Router für höchste Geschwindigkeiten

Vorteile Nachteile
+ Tri-Band bis zu 10,8 Gbit/s
+ Sprachsteuerung
+ Zahlreiche Einstellungen
+ 8 Antenne für beste WLAN-Abdeckung
- Hohe Anschaffungskosten
- Teils unübersichtliches Webinterface

Produktdaten

Wifi-Technologie 6, Tri-Band
WLAN Geschwindigkeit Bis zu 10.800 Mbit/s
Integriertes Glasfasermodem nein
Mesh-Technologie ja
USB-Port 3.0
LTE-Modul nein
Steckplatz SD-Karte nein

Der Netgear RAX200 ist ideal für eine schnelle Geschwindigkeiten und beste Leistungen. Dank seiner acht integrierten Antennen, bietet er eine WLAN-Abdeckung von bis zu 175m². Damit ist er auch für große Häuser und Wohnungen besten geeignet.

Mit seiner Wifi 6 Technologie und dem integrierten schnellem 64-Bit 1,8 GHz Quad-Core Prozessor hängst du alle anderen ab. Denn insgesamt bietet er Übertragungsraten von 10,8 Mbit pro Sekunde, aufgeteilt sind diese im Tri-Band Frequenzband. Der Hersteller verspricht das gleichzeitige Erstellen von bis zu 12 WLAN-Streams. Außerdem können etwa 40 Endgeräte angeschlossen werden. Natürlich ist die Voraussetzung dafür, dass eine schnelle Internetanbindung vorhanden ist.

Auf der Rückseite des Gerätes befinden sich zwei USB 3.0 Ports für WLAN-Freigaben. Außerdem sind vier Gigabit-Anschlüsse, sowie ein 2,5 Gigabit-Anschluss vorhanden. Zu den weiteren Funktionen gehören die Sprachsteuerung mittels Amazon Alexa oder dem Google Assistenten. Außerdem lässt sich das Glasfasermodem mit einem VPN betrieben. Auch das sichere Einrichten eines Gastzugangs ist möglich.

Auch im Hinblick auf die Kundenrezensionen konnte das Netgear RAX200 Glasfasermodem mit Router überzeugen. So berichten die Kunden überwiegend vom stabilen WLAN-Signal, sowie der hohen Übertragungsraten. Ebenfalls würde das Gerät mit zahlreichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten überzeugen.

Kritiken erntete der Artikel vor allem wegen dem Webinterface, was unnötig kompliziert aufgebaut ist. Einige Endgeräte würden zudem hin und wieder die Verbindung verlieren. Ebenfalls hat man sich teilweise über den viel zu hohen Preis aufgeregt.

zum Shop

Kaufberatung

Was sind Glasfaserrouter?

Ein Glasfaserrouter ist ein Gerät, mit dem verschiedene Teile eines Computersystems verbunden werden. Die Router sind über ein Glasfaserkabel mit dem Großrechner verbunden. Glasfaserrouter werden häufig in Heimnetzwerken verwendet, da sie schnelle, zuverlässige und benutzerfreundliche Verbindungen zwischen verschiedenen Teilen eines Computersystems bieten.

Was sind die verschiedenen Arten von Glasfaserroutern?

Es gibt drei Arten von Glasfaserroutern:

  • Ein Glasfaserrouter der Klasse A ist der gebräuchlichste Typ und wird für Netzwerkverbindungen mit höherer Geschwindigkeit und großem Umfang verwendet.
  • Ein Glasfaserrouter der Klasse B ist für kleinere, spezifischere Netzwerkverbindungen ausgelegt.
  • Ein Glasfaserrouter der Klasse C oder seltener ist speziell für die Verbindung von drahtlosen Netzwerken und anderen speziellen Anwendungen konzipiert.

So wählen Sie den richtigen Glasfaser-Router für Ihre Heimnetzwerkanforderungen aus.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Glasfaser-Routers berücksichtigen müssen. Dazu gehören die Art des Netzwerks, das Sie aufbauen möchten, Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse. Um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen, haben wir eine Liste der besten Glasfaser-Router für die Heimvernetzung zusammengestellt.

Kennen Sie die Anforderungen Ihres Heimnetzwerks.

Vor dem Kauf eines Glasfaser-Routers ist es wichtig zu wissen, welche Art von Netzwerk Sie benötigen. Dies hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Modells und der richtigen Komponenten für Ihre spezifischen Anforderungen. Berücksichtigen Sie die folgenden Fragen, um Ihren Bedarf an Heimnetzwerken zu ermitteln:

  • Möchten Sie eine einzelne oder mehrere Netzwerkverbindungen?
  • Möchten Sie Zugriff auf Streaming-Dienste oder Torrenting?
  • Möchten Sie RJ45- oder CAT6-Anschlüsse?
  • Möchten Sie Gigabit-Ethernet oder Wi-Fi-Funktionen?

Einige Tipps zur Verwendung eines Glasfaserrouters für Heimnetzwerke.

Um von überall in Ihrem Haus eine Verbindung zum Internet herzustellen, müssen Sie zunächst einen Glasfaserrouter installieren. Ein Glasfaserrouter ist ein Gerät, das Daten über Glasfaserkabel sendet und empfängt. Sie können je nach Bedarf einen Glasfaserrouter kaufen oder selbst bauen.

Ein beliebter Glasfaser-Router ist der Linksys WRT1900ACL, mit dem Sie von überall in Ihrem Haus eine Verbindung zum Internet herstellen können. Um zu Hause eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, müssen Sie außerdem einen Switch und ein Kabel installieren. Mit dem Switch können Sie zu Hause drahtlos auf das Netzwerk zugreifen, während das Kabel eine Ethernet-Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Netzwerk herstellt.

Um den Glasfaserrouter zum Senden und Empfangen von Daten zu verwenden, müssen Sie eine Routing-Tabelle auf dem Router einrichten. Diese Tabelle hilft Ihrem Computer, Geräte im Netzwerk zu finden und Daten entsprechend zu senden oder zu empfangen. Sie können diese Routing-Tabelle auch verwenden, um zu steuern, wie der Datenverkehr durch Ihr Heimnetzwerk geleitet wird.

Wenn es an der Zeit ist, Daten zu übertragen oder zu empfangen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Kabel und Stecker verwenden, wenn Sie Ihren Computer und den Glasfaser-Router (Glasfaser-Netzwerkverbindung) verbinden. Verbindungen wie RJ-45-Anschlüsse sind mit bestimmten Glasfasertypen nicht kompatibel. Stellen Sie daher sicher, dass Sie geeignete Kabel- und Anschlussvorkehrungen installiert haben, wenn Sie Ihren Computer an einen Glasfaserrouter anschließen.

Sie können auch einen Glasfaserrouter verwenden, um sich von überall in Ihrem Haus mit dem Internet zu verbinden. Dazu müssen Sie einen Schalter und ein Kabel installieren. Mit dem Switch können Sie zu Hause drahtlos auf das Netzwerk zugreifen, während das Kabel eine Ethernet-Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Netzwerk herstellt.

Um den Glasfaserrouter zum Senden und Empfangen von Daten zu verwenden, müssen Sie eine Routing-Tabelle auf dem Router einrichten. Diese Tabelle hilft Ihrem Computer, Geräte im Netzwerk zu finden und Daten entsprechend zu senden oder zu empfangen. Sie können diese Routing-Tabelle auch verwenden, um zu steuern, wie der Datenverkehr durch Ihr Heimnetzwerk geleitet wird.

Wenn es an der Zeit ist, Daten zu übertragen oder zu empfangen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Kabel und Stecker verwenden, wenn Sie Ihren Computer und den Glasfaser-Router (Glasfaser-Netzwerkverbindung) verbinden. Verbindungen wie RJ-45-Anschlüsse sind mit bestimmten Glasfasertypen nicht kompatibel. Stellen Sie daher sicher, dass Sie geeignete Kabel- und Anschlussvorkehrungen installiert haben, wenn Sie Ihren Computer an einen Glasfaserrouter anschließen.

Fazit

Glasfaser-Router sind wichtig für Heimnetzwerkanforderungen. Indem Sie den richtigen Glasfaser-Router für Ihre Bedürfnisse finden, können Sie Ihr Heimnetzwerk optimal nutzen. Einige Tipps zur Verwendung eines Glasfaserrouters für Heimnetzwerke umfassen die Verbindung zum Internet von überall in Ihrem Haus und die Verwendung zum Senden und Empfangen von Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert